David hat einen kleinen Schwanz.

Seit der Trennung von seinem Freund stolpert er von einem intimen Desaster zum nächsten und so langsam verliert er die Hoffnung, noch jemanden zu finden, der ihn lieben kann. Selbst die Dating-Agentur Sweet Love scheitert an dieser Aufgabe. Der letzte Ausweg scheint eine OP zu sein, aber die kostet einen Haufen Kohle – mehr als David mit seinem Kellnerjob je zusammensparen könnte. Und dann lernt er auch noch diesen unheimlich süßen Kerl kennen, obwohl er eigentlich niemanden mehr daten wollte, bis das Problem behoben ist.

Scham, Angst, Herzklopfen, Hoffnung – Zählen am Ende wirklich nur die inneren Werte? Wann ist ein Mann ein Mann? Und wie viel kostet das Glück?

Mit einem Klick aufs Cover direkt zu Amazon!