Aloha!

Fotograf: Lis Lune

Überspringen wir den Teil, wo ich euch erzähle, dass ich schon immer Geschichten geliebt und geschrieben habe.
Seit 2017 veröffentliche ich unter dem Pseudonym Gabriella Queen queere Liebesromane und Entwicklungsromane. Meistens bewege ich mich im zeitgenössischen Bereich, manchmal findet man aber auch fantastische Elemente in meinen Geschichten. Mein Markenzeichen sind authentische Charaktere und besondere Themen von Asexualität bis Tabubruch.

Das Schreiben ist seit 2018 mein Hauptberuf. Ich habe zwei Romane beim dead soft Verlag herausgebracht, konzentriere mich aber inzwischen aufs Selfpublishing, weil es mir rundum die Freiheiten bietet, die ich brauche. Die Entscheidung, meinen früheren Job zu kündigen, war bisher die beste meines Lebens.

Abseits vom Schreiben liebe ich Fotografie, Musik und Videospiele. Früher war ich als Cosplayerin auf Conventions unterwegs (siehe Foto), heute stehe ich lieber hinter der Kamera.
Ungefähr alle zwei Monate probiere ich ein neues Hobby aus: vom Zaubern übers  Bücherbinden bis zum Aquarellmalen habe ich schon so einiges ausprobiert. Außerdem interessiere ich mich sehr für fremde Kulturen und Sprachen (ich spreche inzwischen ein wenig Mandarin, Polnisch und Spanisch), und wenn ich irgendwann mehr Zeit habe, werde ich wahrscheinlich sämtliche Sprachkurse durchnudeln, die Babbel zu bieten hat.

Ich bin ein sehr introvertierter Mensch, aber ein paar Mal im Jahr krieche ich doch hinter meinem Laptop hervor und stürze mich ins Getümmel – so findet man mich beispielsweise jedes Jahr auf der Leipziger Buchmesse, oder der Connichi in Kassel. Wenn ich es schaffe auch auf der Buch Berlin.

Ich liebe den Austausch mit Buchvolk – egal ober Autor*in, Blogger*in oder Leser*in, sprecht mich gern an, wenn ihr mich seht. Wer lieber schreibt, erreicht mich am besten über Instagram, wo ich täglich aktiv bin, oder auf Facebook (oder ganz altmodisch per Mail).

Seit einiger Zeit betreibe ich auch einen YouTube-Kanal mit meiner langjährigen Schreibfreundin Scarlett Eden. Dort gibt es nicht nur jede Menge Tipps, Einblicke und Diskussionen zum Thema Schreibhandwerk, sondern seit 2020 auch ein ganz besonderes Projekt: Wir planen, schreiben und veröffentlichen gemeinsam ein Buch und nehmen jeden einzelnen Schritt vom ersten Brainstorming bis zum Klick auf den Veröffentlichen-Knopf auf. Achtung: Zusehen spoilert natürlich das Buch, das dabei entsteht 😉 Den Kanal findest du hier.

Comments are closed.