In der Zukunft sind wir nicht nur miteinander vernetzt, sondern einsam.

Aureus Pulse will den ersten künstlichen Menschen auf den Markt bringen und die Sehnsucht der Leute nach wahrer Liebe für seinen Verkaufserfolg nutzen. Um seinem Produkt eine Bühne zu geben, entwickelt er das Konzept für eine TV-Sendung, in der sein Prototyp „Eiri“ live vor den Augen der Welt mit einem Menschen verkuppelt werden soll. Der Clou daran: Vorerst soll niemand merken, dass Eiri ein Robot ist.
Nicht einmal Romeo, der junge Schauspieler, der die zweite Hauptrolle spielt.

Kann man sich in einen Robot verlieben? Was macht einen Menschen echt? Und was passiert, wenn man sich live vor den Augen eines Millionenpublikums der Regie widersetzt?

Eine Gay Romance mit einem Hauch Sci-Fi … auch für Leser, die eigentlich kein Sci-Fi mögen.

Mit einem Klick aufs Cover direkt zu Amazon!